Entdecken Sie die Stadt Essaouira

Excursions nach Essaouira, der schönen Mogador, ein Tag

Ab nach Essaouira, das ehemalige Mogador entdecken, beim Überqueren arabischen Dörfer und Berber. Essaouira, das Tor zum Süden Marokkos, ist hübschen Fischerhafen eine malerische Stadt, von den Winden gefegt. Das Hotel liegt an der Atlantikküste, 173 km nördlich von Agadir, 176 km westlich von Marrakesch und A360 km südlich von Casablanca. Sie ist ein hervorragendes Beispiel, gut erhaltenen Stadtmauer umgebenen Hafenstadt der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts, europäisch inspirierten hoch, umgesetzt in einem nordafrikanischen Kontext Erbe einer reichen Kulturgeschichte, entdecken Sie seine anderen Squala, seine Waffen und Tore , seiner beeindruckenden Wände, die Tür der Marine, den Hafen ....
Zu seinen jüngsten Bauten sind elegant und imposant. Seine Medina ist als Weltkulturerbe der UNESCO.
Die Stadt ist auch für seinen Strand-und Wassersport berühmt: Windsurfen, Kitesurfen, dank seiner Winde, die Bucht und der Organisation des jährlichen World Cup of Kitesurfing.

Bekannt für seine Handarbeiten und Holzobjekte Tuya, das Hinterland der seltenen Wesen ist, dass Öl ist ein Schatz:
Der Arganbaum und Arganöl ....
Das Mittagessen wird ausgeschlossen.

In der Medina werden Sie bewundern die Place Moulay el Hassan und die Große Moschee. Da der Bastion Norden, können Sie auf den Bereich der Intarsien, wo Handwerker arbeiten die Zeder.
Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Marrakesch.

Restaurant in Sam Essaouira

Das Restaurant Chez Sam ist am unteren Rand des Fischereihafens am Ende der Bucht von Essaouira. Umgeben von lokalen Fischerbooten, wie Sie in einem Boot

Restaurant El Khaima Essaouira

Untergebracht in einem Zelt Caïdale, in sehr warme Atmosphäre, mit kleinen runden Tischen, Bänken und Hockern ausgestattet, mit einem Dekor aus orientalischen Stoffen. In dieser orientalischen Atmosphäre, werden Sie marokkanische Spezialitäten serviert werden.